Gute Bodenarbeit verbessert die Kommunikation zwischen Pferd und Mensch


Halte dein Pferd beweglich mit Bewegungstherapie! Vom Youngster bis zum Oldie

Ob noch ungeritten und zum Gewöhnen an die Arbeit mit Menschen oder in den besten Jahren - Bodenarbeit erhält die Beweglichkeit deines Pferdes und trägt damit entschiedend zur Gesundheit und zum Wohlbefinden bei!

 

Die Bodenarbeit ist der Grundstock für die Kommunikation zwischen dir und deinem Pferd und natürlich für alle höheren Lektionen. Unerlässlich sind die Grundlektionen, die dir Kontrolle über die Schritte deines Pferdes geben und die Rangordnung zwischen euch klären bzw. festigen. Nimm diese Lektionen nicht auf die leichte Schulter, denn wenn du in die Zirzensik möchtest, ist das die Voraussetzung dafür.

Ist dein Pferd oft "mal abgelenkt" indem es zum Beispiel mal nach den Freunden auf der Koppel schaut oder ist der Traktor wieder mal interessanter als du? Muss es ständig nach Belohnungsfutter fragen oder zuppelt es dich am Ärmel? Rempelt es dich an oder überrennt dich sogar? Macht es die Lektionen schon vorweg obwohl du noch keine Hilfe gesetzt hast? Oder ist dein Pferd so entspannt, dass es die Hilfe erst beim 2. oder 3. Mal ankommt? Dann ist das ein klarer Beweis für einen Mangel an Kontrolle deinerseits - die hat nämlich in diesen Fällen dein Pferd!

Oft zeigt sich der Mangel an Kontrolle auch unter dem Reiter wenn das Pferd in angespannten Situationen Hals über Kopf davonrennt und den Reiter vor lauter Panik irgendwo unterwegs verliert. Das ist nicht nur für euch gefährlich, sondern kann für euch beide traumatisierend sein.

Hier können die Übungen Abhilfe schaffen. Das Vertrauen wieder herstellen, deine Beobachtungsgabe so schulen damit die Situation schon im Voraus entschärft wird und erst es gar nicht so weit kommt.

 

Damit wir die Kommunikation zwischen deinem Pferd und dir möglichst unbelastet lassen, üben wir ein paar Einheiten erst in sogenannten Trockenübungen damit du deine Körperhaltung und die Bewegungsabläufe trainieren kannst. Wenn du damit sicher bist, gehen wir ans Pferd.

 

Die 10 Stunden für die EInheiten sind ein Richtwert. Manche Pferde bringen Belastungen mit, die schon eingeschliffen sind oder versuchen sich durch Vermeidungsverhalten der Situation zu entziehen. Bei manchen "flutscht" das Training aber auch so gut, dass wir früher fertig sind und mit der nächsten Einheit bereits beginnen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

+++INSTAGRAM+++

Andalusische Pferde auf Instagram - wir präsentieren unsere PRE's hier in Deutschland auf Veranstaltungen. Werde Fan und begleite uns!

@andalusische_pferde.de_e.s.

+++Andalusische Pferde auf Facebook+++

Hier posten wir die aktuellsten Verkaufs- und Vermittlungspferde. Werde Fan von uns und bleibe immer auf dem neuesten Stand!

          AndalusischePferde

+++Coaching Gruppe auf Facebook+++

Komm in meine Trainings - Coaching Gruppe und erhalte wertvolle Tipps - kostenfrei!!

+++Scanne den QR Code und trete mit einem Click mit uns auf Whats App in Kontakt+++

Trete schnell und unkompliziert mit uns in Kontakt

+++Email+++

pferdetraining@akademie-equestrianart.com